Die 10 häufigsten Fehler, die Männer machen,
wenn sie eine Ex-Freundin zurückgewinnen wollen
1. "Nach Gefühl handeln"

Dieser Fehler ist so weit verbreitet, weil man natürlich annimmt, dass es gut wäre nach Gefühl zu handeln, wenn man die Ex zurückgewinnen will.

In vielen anderen Beziehungssituationen ist es tatsächlich gut, auf seine Gefühle zu hören und danach zu handeln.

Das Problem nach einer Trennung ist aber, dass wir aufgrund des Liebeskummers und Trennungsschmerzes unseren Gefühlen nicht uneingeschränkt vertrauen können.

Der emotionale Schmerz nach der Trennung sorgt dafür, dass unsere Wahrnehmung vernebelt wird und wir die Situation nicht mehr klar einschätzen können.

* * *

Vor allem wenn es darum geht, eine Ex-Freundin zurück zu gewinnen, werden Sie immer genau das Falsche machen, wenn Sie Ihr Handeln an Ihren Gefühlen ausrichten.

Dann erscheint es eben wie eine "gute Idee", die Ex ständig anzurufen oder um die Beziehung zu betteln. Es fühlt sich so an, als wären das Dinge, die wir tun sollten.

Doch genau solche Dinge sind es, die die Ex-Freundin noch weiter wegtreiben.

Es ist also sehr wichtig, den Liebeskummer und Trennungsschmerz richtig zu verarbeiten. Lesen Sie dazu unseren Artikel zum Thema Trennung verarbeiten.
2. Verzweifeltes und bedürftiges Verhalten

Nichts ist so unattraktiv für eine Frau wie verzweifeltes und bedürftiges Verhalten.

Doch genau mit solchem Verhalten wird nach Trennungen immer wieder versucht, die Ex-Freundin zurück zu gewinnen. Es ist einer der häufigsten Fehler überhaupt!

Beispiele für bedürftiges Verhalten:
  • betteln und anflehen
  • Geschenke an die Ex-Freundin
  • ständiges Kontaktieren
Tatsächlich ist es so, dass eine anfängliche Verzweiflung nach einer Trennung durchaus positiv ist, weil dies Ihrer Partnerin zeigt, dass Ihnen wirklich viel an Ihr liegt.

Doch je länger das verzweifelte Verhalten fortgesetzt wird, umso unattraktiver wird es.
3. Ständiges Kontaktieren

Gerade das ständige Kontaktieren muss in den meisten Fällen unterlassen werden, um eine Ex-Freundin zurück zu gewinnen.

In den meisten Ratgebern wird empfohlen, nach einer Trennung die Ex für 30 bis 60 Tage gar nicht zu kontaktieren.

Eine solche Kontaktsperre hat nämlich gleich mehrere wichtige Vorteile, wenn es darum geht, die Ex-Freundin zurück zu gewinnen.
  • Der bei weitem wichtigste Vorteil ist, dass Ihre Ex-Freundin anfangen wird, Sie sehr viel stärker zu vermissen. Ohne Kontaktsperre wird das Vermissen nämlich abgemildert, so dass die Chancen auf eine Versöhnung sinken.
  • Weiterer wichtiger Vorteil der Kontaktsperre: Es wird Ihre Ex auch neugierig auf Sie machen, darauf was Sie tun und ob Sie über die Trennung hinweg sind. Schließlich waren Sie ein wichtiger Teil ihres Lebens.
  • Zu guter Letzt wird Ihnen die Kontaktsperre die nötige Zeit geben, um die schwierigen Trennungsgefühle zu verarbeiten und wieder einen klaren Kopf zu bekommen.
4. Viel zu schnell zurück wollen

Ein weiterer sehr verbreiteter Fehler ist, dass man die Ex-Freundin viel zu schnell zurück haben möchte.

So wird schon beim kleinsten Anzeichen, dass die Ex wieder Interesse an einer Beziehung haben könnte, oft völlig überstürzt gehandelt und gleich eine Liebeserklärung gemacht und ähnliches.

Es ist aber viel besser, die Ex in kleinen Schritten wieder in das eigene Leben zu lassen. Es kann nämlich sein, dass die Ex auch erstmal mehr Abstand braucht.

Bedrängen hilft niemals, wenn man die Ex Freundin zurück gewinnen will.

Sehen Sie das Ganze am besten wie den Anfang einer neuen Beziehung, bei der Sie Ihre Freundin wieder verführen.

Und einen Vorteil hat das Ganze ja: Sie wissen inzwischen was Ihrer Freundin gefällt und wie es früher schon mal geklappt hat.
5. Sich reinsteigern in negative Gedanken

Dieser Fehler ist ebenfalls sehr weit verbreitet, wird aber häufig ignoriert.

Das Problem dabei ist, dass man durch das Reinsteigern in negative und obsessive Gedanken und Selbstvorwürfe die eigenen Chancen auf eine Rückkehr zur Ex-Freundin verschlechtert.

Die eigene Ausstrahlung und Anziehungskraft ist nämlich viel besser, wenn man sich selbst nicht schlecht redet und optimistischer in die Welt blickt.

Um aus dem Sog der negativen Gedanken herauszukommen, empfiehlt es sich, körperlich tätig zu werden:
  • Laufen, schnelles Gehen oder Radfahren
  • Fitness-Studio
  • Schwimmen
  • Teamsport
  • Tanzen
Entspannungsübungen oder Meditationen können ebenfalls dabei helfen, die Gedanken zu beruhigen. Je mehr Sie emotional und mental ausgeglichen sind, desto größer sind Ihre Chancen darauf, die Ex zurück zu bekommen.
6. Sich isolieren

Auch das Sich-Isolieren hat den Nachteil, dass die eigene Ausstrahlung darunter leidet und man damit schlechtere Chancen auf eine Rettung der Beziehung hat.

Es ist zwar gut und sinnvoll, Zeit für sich selbst zu haben, um den Trennungsschmerz zu verarbeiten.

Man sollte es aber nicht übertreiben und (auch wenn es am Anfang schwierig sein mag) unbedingt auch seine sozialen Kontakte pflegen:
  • Die eigenen Freunde treffen
  • Hobbies oder ehrenamtliche Tätigkeiten
  • Eine Reise kann durchaus helfen
Sogar Flirten oder vielleicht ein Date können nützlich sein, z.B. über Tinder. Damit sieht man dann, dass man auf das andere Geschlecht immer noch attraktiv ist und gewinnt damit wieder etwas an Selbstvertrauen zurück.

Das wiederum hilft enorm beim Zurückerobern der Ex-Partnerin.
7. Streiten mit der Ex

Leider ist auch dieser Fehler weit verbreitet, auch wenn es ziemlich offensichtlich sein dürfte, dass Streitereien nicht dabei helfen, die Ex-Freundin zurück zu gewinnen.

Wenn Sie zu denjenigen gehören, die sich mit der Ex-Freundin viel gestritten haben, dann ist es eine gute Idee, der Ex eine Nachricht oder einen kurzen Brief zu schreiben, in dem Sie die folgenden Dinge erwähnen:
  • Dass Sie die Trennungsentscheidung der Ex-Freundin verstehen
  • Dass Sie diese Entscheidung akzeptieren
  • Entschuldigen Sie sich für Ihren Anteil an der Trennung
  • Es muss natürlich alles aufrichtig sein
Damit zeigen Sie emotionale Reife und kehren auch die bisherige Dynamik zwischen euch beiden um. Damit wird Ihre Ex-Freundin sich nun weniger sicher sein wird, dass die Trennung tatsächlich eine gute Entscheidung war.

Tatsächlich ist ein Entschuldigungsbrief in den meisten Fällen eine gute Idee, um die Ex zurück zu gewinnen. Sie können einen solche Brief beispielsweise dazu nutzen, um eine Kontaktsperre einzuleiten.

Abzuraten wäre davon nur dann, wenn Sie sich schon entschuldigt haben oder die Entschuldigung dafür verwendet haben, um der Ex-Freundin hinterher zu rennen und sie damit zu bedrängen.
8. Nach kurzen Beziehungen

Nach einer kurzen Beziehung (weniger als 1 oder 2 Monate) müssen Sie etwas anders vorgehen, wenn Sie die Ex-Freundin zurück gewinnen wollen.

Das Problem dabei ist, dass beispielweise die Kontaktsperre nach einer so kurzen Beziehung in den meisten Fällen wenig Sinn hätte.

In einem solchen Fall gab es nämlich nicht genug Zeit, um eine tiefe Verbundenheit aufzubauen, die dann bei einer Kontaktsperre zu Vermissen führen würde.

Mehr Tipps zu den besten Vorgehensweisen nach einer kurzen Beziehung finden Sie hier.
9. Die Ex eifersüchtig machen

Auch das Eifersüchtig-machen ist eine recht beliebte Strategie, die dann aber meistens fehlschlägt.

Es ist eine aggressive Strategie, bei der Sie riskieren, Ihre Ex-Freundin - zu der Sie ja zurück wollen - endgültig zu verprellen.

Sie könnte ja auch anfangen zu glauben, dass Sie endgültig das Interesse an ihr verloren haben, wenn Sie jetzt mit jemand anderem zusammen sind.

Kurzum: Lassen Sie die Finger davon oder seien Sie sich zumindest sicher, dass Sie ganz genau wissen was Sie tun.
10. Ohne Strategie handeln

Leider sind nur die wenigsten von uns "Naturtalente", wenn es darum geht, eine Ex-Freundin zurück zu erobern.

In den meisten Fällen hilft es daher sehr, eine gute Strategie zu haben, wenn Sie Ihre Ex Freundin zurück gewinnen wollen.

Solche tausendfach bewährten Tipps und Strategien finden Sie zum Beispiel im Ratgeber Ex Zurück Gewinnen vom Beraterteam oder auch im Ratgeber Die Ex zurück in 30 Tagen von John Alexander.

Klicken Sie hier für den Ratgeber von Beraterteam!

Klicken Sie hier für den Ratgeber von John Alexander!


  WEITERE TEXTE:
Wirklich Ex Zurück?
Ist es eine gute Idee, die Ex zurück zu gewinnen?
(www.ex-zurueck.com)

Ex zurück in 30 Tagen
Exzellenter Online-Ratgeber von John Alexander
(www.zurueckerobern.com)

Sichere Anzeichen
Woran erkennt man, dass die Ex auch Interesse hat?
(www.exwieder.com)
Startseite | 10 Hauptfehler | Die Strategien | Ex Zurück Bücher | Trennung Hilfe | Impressum
Copyright © Ex zurückgewinnen.net - Die Ex-Freundin zurück erobern